cover Journeyman
Cover zum Buch JOURNEYMAN – 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge jobs – click to enlarge

Es gab Tage, da füllte ich im Wahn die Seiten und es gab wochen- und sogar monatelange Durststrecken ohne ein einziges geschriebenes Wort. Doch nun endlich ist die erste Hürde genommen. Auf den Tag genau ein Jahr nach der Rückkehr von meiner Reise habe ich das Rohmanuskript eingereicht. 539.130 Zeichen formen 83.004 Wörter die auf ungefähr 300 Seiten eines Taschenbuchs Platz finden. Und jetzt ist es offiziell: Titel, Covergestaltung und Veröffentlichungstermin von meinem ersten Buch stehen fest.

JOURNEYMAN
1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

Ullstein extra
ca. 280 Seiten, Klappenbroschur
Ab 11.11.2013 im Buchhandel

Ohne Geld um die Welt.
Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen – und überall für Kost und Logis arbeiten. Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck.
In seinem mitreißenden Reisebericht erzählt Körner von Hahnenkämpfen in Santo Domingo, permanenten Abschieden, Modelwettbewerben in Malaysia, von Kulturschocks und Gastfreundschaft. Er legt Tausende von Kilometern in Fliegern, Zügen, Bussen, löchrigen Booten und Rikschas zurück und arbeitet dabei mal als Grafiker, mal als Architekt oder Fotograf. Zwei Jahre und zwei Monate, über 60 Orte, querweltein.

Fabian Sixtus Körner, geboren 1981, ist Designer, Fotograf, Innenarchitekt, Blogger. Anfang 2010 begann er die Welt zu bereisen und für Kost und Logis zu arbeiten. Innerhalb von zwei Jahren besuchte er alle fünf Kontinente, seit April 2012 lebt und arbeitet er in Berlin.

Ab jetzt heißt es: lesen-umschreiben-lesen-umschreiben-lesen-umschreiben…in dieser Reihenfolge.

Auf bald
fabsn

Ullstein Extra Vorschau
Vorschauseite für die Veröffentlichung auf Ullstein extra im Herbst 2013 – click to enlarge

  • Share/Bookmark


  1. Fähnders on Donnerstag 2, 2013

    Habe gerade bei Amazon dein Buch vorbestellt, ich freue mich sehr darauf.

  2. Armand on Donnerstag 2, 2013

    Great, that’ll give me just enough time to dust off my German reading skills. :)

  3. fabsn on Donnerstag 2, 2013

    Und schon bei Amazon…großartig.

    Armand, I am no Goethe. Chillax, it’s easy reading :P

  4. [...] Pretty much exactly two years ago I went to Cuba together with US American photographer Daniel Castro. I usually upload my videos soon after I visited a country but there were some problems. Let’s say, Cuba made it difficult for me to publish anything. You will know what I am talking about after you read the book. [...]

  5. Kira on Donnerstag 2, 2013

    Hi,

    ich habe dein Buch so im vorbeigehen am Flughafen mitgenommen und auf dem Flug verschlungen. Zuerst habe ich befürchtet, dass da einer mal ein bisschen mit seinem tollen Leben angeben wollte, aber das war ja zum Glück nicht der Fall. Die Art und Weise wie du deine Erlebnisse beschrieben hast, wie du Eindrücke vermittelst und in andere Kulturen schnuppern lässt hat mir gut gefallen. Keine Stereotype und keine plumpen Verallgemeinerungen. Dein Werk hat es mir sehr angetan und ich werde es auf jeden Fall weiter empfehlen! Wer vor dem Lesen noch kein Reisefieber hatte ist spätestens nach dem ersten Kapitel infiziert.